Kommentar Zu Lernen

Haltung und vorbereitung für

Die Segmentation des Marktes ist eine Tätigkeit nach der Klassifikation der potentiellen Konsumenten von der hergestellten Firma entsprechend den Besonderheiten der qualitativen Struktur ihrer Nachfrage. Die Segmentation der Nachfrage ist auf der Anwendung der Kriterien der Teilung der Konsumenten auf die Gruppen, verschiedener nach der Qualität und dem Umfang die Nachfrage nach verschiedenen Arten und den Modellen der Waren gegründet.

Jedoch ist die Nachfrage nicht dass anderes, wie das zahlungsfähige Bedürfnis des Käufers, das Bedürfnis nach der Lösung irgendwelchen der Probleme, die vom Leben vorgebracht sind. So bietet die Firma óÙÕ«ñ¿Ô auf den Markt nicht die Waren und die Dienstleistungen (weil und die Dienstleistung-nicht mehr als die Wirtschaftskategorien), und des Mittels der Lösung der Probleme der Käufer eben an.

Die Aufspürung der unbefriedigten Bedürfnisse ist eine Schlussetappe des Studiums der Nachfrage auf dem Markt. Nach wie hat die Gesellschaft die Segmentation des Marktes verwirklicht, die Charakteristiken der Nachfrage jedes der Segmente und vorläufig hat die Möglichkeiten der Auswahl zwischen der Strategie differenziert, nicht differenziert oder gebündelt (auf einem das Segment des Herangehens, ihr ÔÓÑíÒÑÔßn festgestellt, die Stelle der zum Vertrieb vermuteten Produktion auf dem gegebenen Markt zu bestimmen.

Gerade dieses Prinzip ist Moderator im Marketing, und gerade deshalb ist das Marketing nach ßÓáó¡¿ mit den vorigen Methoden der Produktion und des Handels so wirksam, wenn der Unternehmer strebte, möglichst viel der Erzeugnisse auszugeben und, sich zu bemühen, ihren Käufern aufzudrängen.

Die Annahme dieser oder jener Variante der Strategie nur aufgrund der Segmentation des Marktes nach den Gruppen, ohne allseitiges Studium der Motive und der Besonderheit der Nachfrage jedes Segmentes auf diese oder jene Ware. Für der Produktionsmitteln das Studium der Motive der Nachfrage grundsätzlich anderes.

Die Wirtschaftsfaktoren bestimmen auch die Nachfrage dieses oder jenes Segmentes des Marktes nach der modernen Technologie in der Art der vollkommenen Wagen und der Ausrüstung. Allgemeinbekannt,, dass die arbeitsschonende Technologie «ß«íÙ die Nachfrage bei den Gesellschaften der entwickelten Länder benutzt und ist Ñ¡ýÞ¿ in den sich entwickelnden Ländern mit der billigen Arbeitskraft bedeutend.

Als der Markt im Außenhandel nennen die Sphäre des Austausches, und aus diesem Grund ist nötig es den Markt mit solchem Handel nicht zu verwirren. Der Markt ist eine besondere Wirtschaftskategorie, und der Handel — der Zweig der Wirtschaft. Diese Unterschiede besonders ó᪡٠zurückführen, weil bei der Analyse des Marktes (und es ist die Operation — einer der wesentlichen Momente der Vermarktungstätigkeit) darf man nicht es zu einem nur der Betrachtung der Entwicklung des Handels, es auf die Analyse der Produktion und des Konsums künstlich zurückführend.

Das Marketing wie schließt das System der strategischen Verwaltung die Firmen mit der Orientierung auf den Markt eine ganze Reihe der Etappen und der Formen verwaltungs- und der Tätigkeit, sich befindend in streng ein. Zwei Haupt- Aspekte der Vermarktungstätigkeit sind Vermarktungsforschungen, sowie die Auswahl und die Realisierung der Strategie des Marketings. Zwei angegebene Aspekte óÙßÔÒ»áÔ, einerseits, wie die Etappen des Marketings, aber mit anderem sind zwei Arten der Vermarktungstätigkeit, die nicht nur nacheinander folgen, sondern auch verwirklichen sich gleichzeitig: die Firma setzt die Strategie ins Leben um, die aufgrund der vorangehenden Forschungen übernommen ist, und gleichzeitig setzt fort, die Forschungen zwecks der Suche der neuen strategischen Lösungen oder der Erweiterung der Sphäre der Handlung schon der vorhandenen strategischen Alternativen durchzuführen.

Die Orientierung auf den Absatzmarkt ist wesentlich der Vermarktungsstrategie der Verwaltung der Firma und óÙÓáªáÑÔßn vor allem in der Übertragung des Zentrums der Verwaltungslösungen in den Vertriebsgliedern der Gesellschaft. Wesentlich treten die Studien und die Einwirkungen der Konsument,, die Konjunktur des Marktes und der Charakteristik der Ware auf. Aufgabe ist das flexible und ständige Reagieren auf der Bedingungen des Vertriebes.