Reading The Essays That Got Me Into Mit Fast 50

Meine ehrliche meinung über arbeit und konsum Woher kommt das geld für erstsemester

Wenn es an der Bruchstelle die offene Wunde gibt und wird die starke Blutung beobachtet, so legen der Abschnürverband höher als Wunde und der Bruch zuerst an, dann bin die Binde auf die Wunde, und nach themjenigen die Reifen von zwei Seiten der Gliedmaßen;

Bei der Beschädigung der kleinen Adern, sowie bei der Verwundung der Brust, des Kopfes, des Bauches, des Halses und anderer Stellen des Körpers halten die Arterienblutungen vom Auferlegen der sterilen drückenden Binde an. In diesem Fall legen auf die Wunde etwas Schichten des sterilen Mulls oder der Binde auf und ist dicht.

Gestoßen, und werden die Rißwunden, die infolge der Schläge der fallenden Konstruktionen bekommen sind und der Bruchstücke der Wände der zerstörten Gebäude und der Bauten vom umfangreichen Bluterguß in den subkutanen Zellstoff und in die tieferen Stoffe begleitet.

Bei den Brandwunden der abgesonderten Körperteile die Haut um die Brandwunde muss man vom Spiritus, dem Kölnischwasser zu Wasser und auf die verbrannte Oberfläche abreiben, die trockene sterile Binde aufzuerlegen. Die verbrannte Oberfläche oder irgendwelcher Salbe auszufetten es ist nötig nicht.

Die Kissen kann man von den Händen nur von der Seite anrühren, die vom farbigen Faden bezeichnet ist. Von der Rückseite des Kissens legen auf die Wunde auf. Von den kreisförmigen Läufen der Binde sie festigen, und das Ende der Binde erstechen von der Stecknadel. In diesem Fall, wenn die Wunde eine, die Kissen über die Reihe verfügen, und bei den Wunden der kleinen Umfänge — sie legen aufeinander auf.

Die Wunden können oberflächlich, wenn nur die oberen Schichten der Haut (die Schrammen) beschädigt werden, und tiefer, wenn nicht nur alle Schichten der Haut, sondern auch die tiefer liegenden Stoffe (der subkutane Zellstoff, der Muskel, die inneren Organe beschädigt werden) sein.

Solche Blutung oft sein kann vom Reichlichen. Für seine Unterbrechung ist genügend es, die sterile strafte drückende Binde aufzuerlegen und, die hochgelegene Lage des leidenden Körperteiles zu geben. Bei der Beschädigung der grossen Adern auf der Gliedmaße legen der Abschnürverband an. In diesem Fall legen das Geflecht niedriger als Wunden auf und ziehen weniger fest, als bei der Arterienblutung fest.

Bei der Blutung in der Vertiefung führen die im Ellbogen gebogenen Hände rückwärts maximal ab und die Ellbogen verbinden, dabei wird die Ader vom Schlüsselbein an den ersten Rand gedrückt. Diese Aufnahme darf man nicht beim Bruch der Knochen der Gliedmaßen benutzen.

Für verwenden die fertigen, standardmäßigen Reifen. Jedoch kann in einer Reihe von ihren Fällen an der Stelle der Katastrophe nicht sein, deshalb für das Auflegen der Reifen verwenden das Hilfsmaterial (der Stab, der Rohrstock, die Ski, die Schirme, des herankommenden Umfanges des Brettes, die Stücke des Furniers, das Lineal, die Bündel der Ruten des Schilfes u.ä.).

Der ersten Hilfe beim Bruch des Schlüsselbeines leistend, muss man vor allem die Hand auf das Kopftuch aufhängen, dann, zwei nähen es ist die Ringe wattiert-marlewych, ihrem Betroffenen auf die Hände anzuziehen und, bis zu den Schultergelenken, die Schultern des Betroffenen maximal zuzuschieben, rückwärts abzuführen, und, die Ringe hinten, über den Schulterblättern, zu verbinden.

Beim Auferlegen der Binde des Betroffenen ist nötig es hinzusetzen oder, weil sogar bei den kleinen Beschädigungen zu legen, unter Einfluß der nervösen Anregung, des Schmerzes kann der kurzzeitige Verlust des Bewusstseins — die Ohnmacht treten.

Die Blutung die inneren Organe entsteht infolge der starken Stöße. Seine Merkmale: die heftige Blässe der Person, die Schwäche, den häufigen Puls, die Atemnot, den Schwindel, den starken Durst und den ohnmächtigen Zustand. Für solche Fälle muss man sofort den Betroffenen in die Heilinstitution, und früher liefern, dem Betroffenen die volle Ruhe zu schaffen. Auf den Bauch ist nötig es oder zur Stelle der Verletzung die Blase mit dem Eis zu legen; die Kälte engt die Behälter ein, trägt zur Unterbrechung der Blutung bei. Ohne Lösung des Arztes getroffen darf man nicht gestatten, zu trinken. Die Evakuierung solcher Betroffenen wird mit der besonderen Vorsicht und in erster Linie erzeugt.